Fußballjugend

 

Spielberichte  vom 12./13.09.2020

20.09.2020

C1: SSG Langen-TSG Neu-Isenburg 4:4

In einem sehr abwechslungsreichen Spiel bewies die C1 der SSG eine sehr gute Moral. Nach einer frühen Führung durch Leon Nojic glich die TSG postwendend aus und erhöhte kurze Zeit später auf 2:1.

Bis zur Halbzeit hielt die C1 dem Druck der TSG stand, war aber auch immer mit Kontern gefährlich. 

Nach Wiederanpfiff kamen unsere Jungs besser ins Spiel und glichen aus. Die letzten 15 Minuten hatten es in sich. Erst gingen die Gäste wieder in Führung dann gelang es uns mit einem Doppelschlag von Ahmad Sakander Nazari das Spiel zu drehen. In der Nachspielzeit glichen die Gäste wieder aus. Das Trainerteam war mit der gezeigten Leistung und der Moral ihres Teams sehr zufrieden.

Es spielten: Simon Loch, Razvan Senciuc, Mohamed Razaei, Ahmad Sakander Nazari (3), Elias Wegner, Valon Haliti, Leon Nojic(1), Leon-Max Melem, Ghodratullah Jashidi, Metin Özcan, Emre Demir, Sebastian Bradatan, Joseph Evbagharu Ebhenya

 

Das Glück aus der Distanz

D 1 Junioren erkämpfen sich nach zweimaligem Rückstand noch einen Punkt gegen Tempelsee

In einem spielerisch durchschnittlichen, aber rassigem und packendem Fußballspiel erkämpfte sich die neuformierte D1 Mannschaft um Trainergespann Markus Friedmann und Fatih Yeniay in einem verloren geglaubten Spiel doch noch einen Punkt gegen Gemaa Tempelsee. Rund sechs Monate nach dem letzten Pflichtspiel und bei bestem Fußballwetter feierten die Kicker der SSG somit ihre Rückkehr auf den Fußballplatz. Nach nervösen zehn Minuten und einer Phase des gegenseitigen Abtastens, erspielte sich die SSG die erste echte Torchance, die es direkt in sich hatte. Nach einer schönen Kombination setzte Julian Schymura den Ball an den linken Torpfosten mit dem man scheinbar eine innige Beziehung führte, denn auch Robin Arnold setzte den Ball wenig später an eben diesen linken Torpfosten. Man konnte in dieser Phase nicht von einer wirklichen Überlegenheit der Langener sprechen, denn die Offensivbemühungen der Gemaa hatten es ebenso in sich, gingen jedoch nicht in Richtung Tor oder waren sichere Beute bei Keeper Louis Löffel.

Etwas überraschend gingen dann die Gäste aber dennoch in Führung. In Folge einer verunglückten Abwehraktion setzte die SSG die Mittelfeldspieler von Tempelsee nicht genug unter Druck, so dass ein Schuss aus der zweiten Distanz zu einem Gegentor führte. Langen rannte in der Folge nun an, setzte durch Can Yilmaz einen Kopfball an die Latte, wurde jedoch nicht weiter auffällig vor dem Tor der Gäste und trat mit diesem negativen Ergebnis den Weg in die Pause an.

In dieser justierte man die Mannschaft neu, musste jedoch zu Beginn der zweiten Halbzeit drei Schrecksekunden hinnehmen. Die erste Chance vereitelte Louis Löffel noch glänzend, die zweite Großchance versandete am Innenpfosten und die Dritte führte dann, in Kombination mit dem Innenpfosten, zum 0:2. Die Köpfe gingen nach unten aber die Langener zeigten Moral. Nachdem man über das Spiel hinweg einige Halbchancen durch Ecken kreierte, fand eine von Julian Schymura, unter gütiger Mithilfe des ansonsten stark haltenden Torwarts der Gemaa, irgendwie den Weg ins Tor. Der „Lucky Punch“ war genau der Adrenalin-Kick, den die Mannschaft gebraucht hatte, denn von nun agierte man zielstrebiger nach vorne und setzte Tempelsee gehörig unter Druck. Ein Durchbruch von Danil Meier auf der linken Seite sorgte dann für den verdienten Ausgleich, der in „Arjen-Robben-Manier“ mit seinem schwächeren rechten Fuß nach innen zog und den Ball mit dem Innenseite ins lange Eck schlenzte. Langen war zurück, drauf und dran das Spiel zu drehen, erlaubte sich dann in der Abwehr aber erneut einen entscheidenden Fehler und musste das 2:3 hinnehmen.

Erneut jagte die D1 somit einem Rückstand hinterher und verkrampfte nach vorne immer mehr. Wenn es spielerisch in solchen Phasen dann nicht mehr läuft, muss man sich manchmal einfach ein Herz fassen. Ivan Marić wurschtelte sich fünf Minuten nach dem Rückstand in der Mitte durch, hatte etwas zu viel Platz und suchte sein Glück aus der Distanz. Sein fulminanter Schuss schlug im Tor ein. Das 3:3 läutete nun eine Schlussoffensive beider Mannschaften ein, die aber nicht mehr mit weiteren Toren belohnt wurde, sodass man leistungsgerecht nach Abpfiff mit einer Punkteteilung auseinander ging.

Es spielten: Louis Löffel, Inti Camillo Godoy Jakel, Arsalan Mamou, Toni Narić, Robin Arnold, Julian Schymura (1), Malik Yeniay, Pascal Pryk, Jan Eric Schudy, Danil Meier (1), Can Yilmaz, David Apan, Ivan Marić (1)

 

D3 SSG Langen – FC Langen 4:0

Am frühen Sonntag hieß es Derby-Time! Die D3 der SSG Langen empfang zu Hause die D3 des 1.FC Langen. Es war das erste Pflichtspiel in der D-Jugend für die SSG'ler. Die Jungs und Mädels in blau gaben von Beginn den Ton an und konnten schon nach knapp zehn Minuten jubeln lassen. Nach einer klasse Balleroberung konnte Philipp Anthes den Ball im Tor versenken. Die SSG drehte weiter auf und versuchte noch vor der Halbzeit das Ergebnis hochzuschrauben, doch vergab zu viele Chancen und ging mit einer knappen Führung in die Pause.

Gleich nach Wiederanpfiff war die SSG erfolgreich. Nach einer super Flanke von Shamim Qaderi köpfte Juel Tesfay zum 2:0 ein. Zehn Minuten vor Schluss köpfte Philipp Anthes zum 3:0 nach einer überragenden Ecke von Miron Josch Bauss. Kurz vor dem Ende traf Philipp Anthes zum 4:0 und konnte somit seinen Dreierpack schnüren.
Fazit, die D3 der SSG Langen ist super in die Saison gestartet und erwartet am Sonntag mit 03 Neu-Isenburg den nächsten schwierigen Gegner für diese Saison.

Es spielten: Mohammed Yasin Azimi, Kubilay Yivli, Dejan Musija, Melissa Lamormara, Shamim Qaderi, Ali Qaderi, Miron Josch Bauss, Philipp Anthes (3), Max Borkenhagen, Juel Tesfay (1), Luisa Anthes, Toni Fichera und Jan Le Gall

F2 SSG Gravenbruch -SSG Langen 7 : 0

NIEDERLAGE ZUM AUFTAKT

Nach monatelanger Zwangspause für alle Fußballinteressierten, oder besser, Fußballverrückten ging es an diesem Wochenende endlich wieder los mit der schönsten Nebensache der Welt. Das Team von Trainer Sercan Kabar und Osman Kayan verlor im ersten Spiel der Saison in Gravenbruch mit 7:0. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und die Langener konnten sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Die Langener waren auf den meisten Positionen ihren frischeren Gegenspielern spielerisch und körperlich unterlegen, doch hätten sie mit mehr Konzentration und Aufmerksamkeit vor allem zu Beginn des Spiels selbst diesem schweren Gegner mehr entgegensetzen können.

Es spielten: Luis Heide, Jonathan Rodekurth, Teo Hong, Malik Kabar, Ilyas Kayan, Dion Shala, Moritz Uhl, Mohammed Almohamed, Teo Jukic

 

F1 SSG Langen – JFV Dreieichenhain-Götzenhain 5:7

Frauenpower im Tor!


Samstagmittag empfing die F1 Jugend der SSG Langen den JFV Dreieichenhain-Götzenhain. Sehr früh gingen die Langener mit einem schönen Tor nach dem anderen mit 3:0 in Führung. Es lief alles wie am Schnürchen, könnte man meinen, doch der starke Gegner schaffte es noch in der ersten Hälfte auszugleichen. Auf beiden Seiten kam es zu vielen Torchancen, die leider selten zum Erfolg führten.

Auf der Langener Seite sorgte Torhüterin Elaine mit ihrem unglaublichen Kampfgeist dafür, dass viele Chancen des Gegners im Manuel Neuer Style abgewehrt werden konnten, Chapeau! Am Ende war Götzenhain jedoch der Glücklichere und besiegt Langen mit 5:7.

Es spielten: Elaine Grafe, Denir Fazlic, Musab Yilmaz(1), Kemal Siljkovic(2), Johannes Klug, Daniel Siebenborn(1), Dennis Yusein, Amir Dehganzadah(1), Sami Nazari, Drilon Plana

   

Aktuelle Termine Fußball  

Sonntag, 6. Februar 2022
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fußballfreundschaftsspiel: SSG Langen II - Kickers Obertshausen II
Sonntag, 13. Februar 2022
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fußballfreundschaftsspiel: SSG Langen II - FV 06 Sprendlingen II
Sonntag, 20. Februar 2022
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fußballfreundschaftsspiel: SSG Langen II - SG Rosenhöhe III
Sonntag, 27. Februar 2022
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fußballfreundschaftsspiel: SSG Langen II - FC Neu-Isenburg II
   

Aktuelle Termine Fußballjugend  

Sonntag, 5. Dezember 2021
11:00 Uhr - 12:35 Uhr
Fußballspiel B-Junioren: SSG Langen - SC Steinberg
   
© SSG Langen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.