Volleyball

Erfolgreiches Heimspielwochenende für die SSG!

13.10.2021

Nach dem 3:0 Sieg der Herren II gegen Ober-Roden in der Oberliga siegen die ersten Herren ebenfalls 3:0 gegen den DSW Darmstadt und feiern damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel der noch jungen Regionalligasaison.

Im Gegensatz zum ersten Spiel in Nieder-Olm bei der SG UNS Rheinhessen musste Trainer Markus Pfahlert allerdings auf die Wolf-Brüder, Artur Zarenko und Felix Meier-Merziger verzichten. So rutschte Niclas Cater zurück in die Startaufstellung und Thomas Schäfer rotierte auf die Diagonalposition. Dafür übernahm Chris Haas den Job als Libero und Felix Weber kehrte nach seinem Urlaub ebenfalls in die Startaufstellung zurück. Komplettiert wurden die ersten Sechs von Zuspieler Stefan Schibilsky, Norman Hoerstel und Lukas Pfahlert.

Im gut besuchten Sportzentrum taten sich die Langener gegen den Gast aus Darmstadt zu Beginn etwas schwer und es entwickelte sich ein recht ausgeglichener erster Satz, mit dem besseren Ende für den Gastgeber (25:22). Satz zwei gestaltete sich ähnlich knapp, aber die SSG scheiterte im Angriff zu oft am hohen Block der Gäste oder verpasste es aus guten Annahmesituationen, das Side-Out durchzubringen, sodass man beim Stand von 24:25 den ersten Satzball vom DSW abwehren musste. Spielerisch lief zwar immernoch nicht alles zusammen, aber man bewahrte die Nerven und konnte den zweiten Spielabschnitt noch 26:24 drehen und damit 2:0 in Führung gehen.

Von diesem Satzverlust konnten sich die Gäste aus Darmstadt nicht erhohlen, während die SSG immer besser in die Partie fand. Gerade das Zusammenspiel von Stefan Schibilsky und Lukas Pfahlert über den Rückraum sorgte für zahlreiche Punkte und einen recht komfortablen Vorsprung, der bis zum 25:16 anhielt. Die Auszeichnung als bester Spieler der Partie sicherte sich Zuspieler Stefan Schibilsky, der neben Lukas Pfahlert auch all seine anderen Angreifer gut in Szene setzen konnte und dafür gesorgt hat, dass die SSG im heimischen Sportzentrum ohne Satzverlust bleibt. Trotz der beiden Siege und der perfekten Ausbeute von sechs Punkten liegen die Langener „nur“ auf dem zweiten Tabellenplatz, da die zweite Mannschaft der TGM Mainz Gonsenheim bisher mit weißer Weste und null Satzverlusten durch die Saison gekommen ist.

Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft gleich doppelt gefordert: Nachdem es am Samstag zur SG Rodheim geht, wartet am Sonntag die junge Truppe des VJF Frankfurt II auf das Team von Markus Pfahlert.

Spielbeginn am Sonntag im Sportzentrum Nord ist um 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch! 💛

   

Aktuelle Termine Volleyball  

Samstag, 11. Dezember 2021
19:30 Uhr -
Volleyball Regionalliga Herren 1 vs Eintracht Frankfurt
Samstag, 18. Dezember 2021
15:30 Uhr -
Volleyball Oberliga Herren 2 vs Eintracht Wiesbaden
Samstag, 18. Dezember 2021
19:30 Uhr -
Volleyball Regionalliga Herren 1 vs SG U.N.S. Rheinhessen
   
© SSG Langen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.