Erster Dämpfer

26.08.2019

Unsere erste Mannschaft verlor am Sonntag bei der Zweiten der TSG Neu-Isenburg mit 1:2 (0:2).

In einem häßlichen und teils unsauberen Spiel, das von unendlichen Unterbrechungen, Provokationen und Unsportlichkeiten geprägt war - und das die Spielleitung in keiner der letztendlich 98 Minuten in den Griff bekam, fehlte es den Blauen an diesem Tag an Effizienz. Der Gastgeber schoß zwei Mal aufs Tor, zwei Treffer. Vor allem nach dem frühen Anschlusstreffer von Mohamed Tatari in der zweiten Hälfte rannten die Jungs pausenlos an, der Ball wollte aber nicht mehr über die Linie.

Am Ende hätten sich die Mannen von Chefcoach Nico Megna definitiv mindestens einen Zähler verdient, doch die Gastgeber haben leidenschaftlich ihre Box verteidigt und behalten somit letztendlich alle drei Punkte in Neu-Isenburg.

Die zweite Mannschaft lieferte dem großen Titelanwärter der KLB, dem SV Pars Neu-Isenburg II, einen heißen Fight. Am Ende setzte sich zwar der Favorit verdient mit 3:0 (1:0) durch, aber die Jungs von Spielertrainer Maheder Abate haben bravorös dagegen gehalten und das Spiel lange offen gehalten. Darauf kann man definitiv aufbauen.

Jetzt heißt es erst einmal: Wunden lecken.

   

Aktuelle Termine Fußball - unter Vorbehalt -  

Samstag, 11. Juli 2020
08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Süd-West-Masters
Samstag, 18. Juli 2020
08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Women's-Cup
   

Aktuelle Termine Fußballjugend - unter Vorbehalt -  

Keine Termine
   
© SSG Langen
-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.